Erdbeerwoche Menstruationstassen Test

Der große Erdbeerwoche Menstruationstassen Test

erdbeerwoche. Nachhaltige Frauenhygiene. Die neue Generation.

Bevor wir mit dem Erdbeerwoche Menstruationstassen Test loslegen, jeder, der nicht weiß, was eine Menstruationstasse ist, schicke ich erst mal zu meinem anderen Artikeln zu dem Thema und zu einem kleinen Filmchen auf Youtube.

Warum eine Menstasse die bessere Entscheidung ist, kann man übrigens hier nachlesen: Test von Tampon, Binde und Tasse

Flyer der Erdbeerwoche

Flyer der Erdbeerwoche

Ich darf von der Erdbeerwoche eine Tasse testen, und zwar die Lunette. Die Lunette ist nicht meine erste Tasse, und auch nicht meine einzige. Ich habe auch die Ruby M, die Yuuki soft sowie die Yuuki classic in meinem Schrank stehen.

Bei Tassen ist es ja ein bisschen wie bei Schuhen. Sie muss passen und wir Frauen können nie genug davon haben.

Ich bin aber derzeit tatsächlich noch auf der Suche nach der passenden Tasse.

Wie finde ich die richtige Tasse?

Lunette in Erdbeerwoche Säckchen

Viele Hersteller werben mit zwei Größen, eine für Frauen die noch keine Kinder haben und eine für Frauen die Kinder haben. Nun ist es doch aber so, dass die Frauen ohne Kinder nicht alle gleich sind und die mit Kindern auch nicht.
Wir sind alle unterschiedlich, und das ist auch gut so.
Es gibt ganz viele unterschiedliche Tassen:
große, kleine, lange, kurze , harte und weiche.
Warum es so viele gibt? Damit Frau sich die passende heraussuchen kann und die Tasse dann auch passt und nicht rausrutscht, ausläuft oder verschwindet.
Keine Angst, das kann man verhindern. Und vor Allem darf man nicht vergessen: Übung macht die Meisterin.

Passt es oder passt es nicht?

Um die passende Tasse zu finden, muss man seine „Schuhgröße“ wissen. Die herauszufinden mag manch eine vor eine kleine Herausforderung stellen. Aber die ist es wert!
Zu Allererst musst Du Deinen Beckenboden einschätzen. Kannst Du gut Deinen Urin halten? Geht was verloren? Machst Du Sport?

Dann musst Du Deinen Muttermund suchen. Keine Angst, das tut nicht weh, es ist wahrscheinlich nur etwas ungewohnt und seltsam. Aber Du musst es ja nicht so oft tun. Wichtig ist, dass Du während Deiner Mens mehrfach nach Deinem Muttermund tastest und Dir merkst, wie weit Du dafür rein musst.
Der Muttermund fühlt sich an wie ein Donut mit einem kleinen Loch in der Mitte.

Bei manchen Frauen ist der Mumu 8cm tief drin, und so fast nicht mehr zu erreichen, bei anderen vielleicht nur 3 oder gar nur 1cm. Das ist genau der Grund, warum es so viele verschiedene Tassen gibt und Du nur so die Richtige finden kannst.

Wenn Du diese Daten hast, hast Du es schon fast geschafft. Nun holst Du Dir am besten Hilfe von einem Profi. Schreib eine Mail an den Tassenversand Deines Vertrauens zum Beispiel die Erdbeerwoche (Gesund durch die Regel mit der Erdbeerwoche*) und teile Ihnen Deine Daten mit. Sie werden Dich bestmöglich beraten und Dir Deine Tasse zeigen.
Ein guter Tassenversand hat verschiedene Tassen im Angebot, somit kann er Dir die Idealste empfehlen.

Finger weg von Billigtassen!

Wichtig ist es aber auch, darauf zu achten, dass man sich nicht irgendeine Tasse aus dem Netz holt. bei 1,45 EUR pro Tasse wäre ich sehr misstrauisch.
Immer wieder lese ich von Entzündungen, Pilz, Infektionen und der Gleichen durch die Tasse – ich möchte nicht wissen, wie viele von den Betroffenen sich günstige Tassen aus China bestellt haben. Qualität bei der Tasse sollte oberstes Gebot sein! Denn schließlich ist sie bis zu einer Woche in Dir, (mit Unterbrechungen mindestens alle 12 h 😉    )

Also, Finger weg von Billigfabrikaten! Du weißt nicht, welche Schadstoffe da enthalten sind! Und die können dann wirklich nachhaltig schaden!
Die Erdbeerwoche hat da noch einen schönen Artikel dazu verfasst.

Und dann kann es los gehen mit dem Test.Brief von der Erdbeerwoche

Die Tasse kam in einem Umschlag, bzw in einem Stoffbeutelchen von der Erdbeerwoche an, dazu jede Menge Material zum lesen.

Schweißnaht

Schweißnahtflügelchen der Lunette

 

Die Tasse hat zwei Schweißnähte mit überstehenden „Flügelchen“. Ich habe die mal dran gelassen. Stören tun sie mich nicht.

Dann natürlich das Auskochen nicht vergessen! Ich hab sie einfach mal 2x 10 min ausgekocht. Danach hieß es, warten.

Lunette in blau

Tag 1 meiner Periode

Noch ist sie schwach, somit trage ich meine Yuuki 2 soft, denn ich möchte ja wissen ob die Lunette meinen starken Tagen stand hält.

Die kamen aber dann…. leider leider hat die Lunette die durchaus um einiges härter ist, als die Yuuki 2 soft leider nicht bestanden.
Ich habe die Tipps der Erdbeerwoche für Menstruationstassen beachtet, zu finden sind diese hier: https://www.youtube.com/watch?v=l4YVNttVRTs

Nach nicht mal 4 Stunden lief die Tasse aus. So bin ich schweren Herzens erst mal zur Yuuki Classic zurück. Aber ich bleibe dran!
Das Tragegefühl ist nämlich um einiges angenehmer als die große Yuuki. Allerdings musste ich den Stil etwas kürzen, das aber nicht weiter schlimm ist. Nach mehrfachem raus und wieder rein, hab ich vorerst einmal aufgegeben.

Faltmethoden

Verschiedene Faltmethoden, empfohlen von der Erdbeerwoche

Von der Härte her ist die Yuuki 2 soft relativ weich, die Lunette kommt dann ein kleines Stück danach und um einiges härter ist die Yuuki 2 classic.
Die ist für Nussknackerbeckenböden sehr gut geeignet.
Nur das rausmachen erfordert sehr viel Schmackes, denn sie ist sehr hart und lässt sich nicht so einfach lösen.

Bei der Lunette merkt man auch, dass sie etwas fester ist, sie lässt sich auch nicht so einfach lösen, aber dennoch leichter als die Yuuki 2 classic.

 

Sie ist auch etwas kleiner als die Yuuki.

Menstasse - Lunette - Größe

Höhe der Tasse mit Stil

 

 

Als Belohnung fürs Lesen habe ich hier noch ein Schmankerl für euch! 3% bei der Erdbeerwoche!
erdbeerwocheRabatt2017*

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*