Mandelmilch

MandelmilchEin bisschen vegan, vor allem bei Laktoseintoleranz sind wir doch alle.

Als Ersatz zur Kuhmilch ist bei uns grade selbst gemachte Mandelmilch hoch im Kurs. Erst hab ich mich gar nicht getraut, Mandelmilch selbst zu machen, aber dann habe ich einen Tipp bekommen bei dem ich 100 Gramm Mandeln in Wasser einlegen das ganze über Nacht quellen lasse. Dann das Wasser wegschütten die Mandeln in den Mixer mit ca 700 ml kochendem Wasser aufgießen und einen kräftigen Schuss geschmackloses Öl dazu sowie ca einen El Honig, Reissirup oder anderem Süßungsmittel. Das ganze dann lange und gut mixen. Je feiner die Mandeln gemahlen werden, umso besser. Langsam duftet es nach Marzipan.
Nach ca. 5 min mixen schütte ich die Milch dirch ein Tuch in eine Schüssel. Die Mandeln gut ausdrücken und die milch ist fertig. Noch in eine Flasche gießen und ab in den Kühlschrank.
Die Mandelreste können wir jetzt noch weiter verwenden.
Zum Beispiel als Füllung für Nusshörnchen. Ich habe dafür die Mandeln mir 2 El Zucker gemixt und etwas Wasser dazu. Und das ganze auf einem Blätterteig verteilt. Eingerollt, rausgebacken, fertig.
Oder die Mandeln ins Müsli… Schmeckt auch lecker!

Wem das zu lange dauert, der kann auch 2 EL Mandelmus auf 500ml Wasser mit zb. Dattel geben. Das ganze dann schön mixen – fertig ist die Milch!

One Comment

  1. Vielen Dank für euren tollen Artikel.

    Ich habe euren Weblog schon seit einiger Zeit im Feed abonniert.
    Und jetzt musste mich mal einen kurzen Kommentar
    schreiben .

    Macht genauso weiter, freue mich bereits jetzt schon auf den nächsten Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*